Programm

Freitag, 16.06.2017

18.00-18.30 Uhr               Begrüßung

1- Repräsentation und Aufführung: Werk und Prozess in Kunst und Therapie

18.30-19.15 Uhr               Schwerpunktvortrag

Dr. Joy Kristin Kalu
Inszenierung trifft Krise: Das Subjekt der Enthüllung

19.15-19.45 Uhr               Resonanzraum mit Jörg Holkenbrink
20.00 Uhr                           Come Together/ Party


Samstag, 17.06.2017

2- Transformieren und Übersetzen: Intermedialität und Intermodalität als Quelle für Veränderung

09.15-10.15 Uhr               Vorträge

Prof. Dr. Hans Dieter Huber
Intermedialität und Performativität im sensomotorischen Handeln

Prof. Dr. Andrea Sabisch
Visuelles Antworten

10.15-10.30 Uhr               Pause
10.30-11.30 Uhr               Laboratorium
11.30-11.45 Uhr               Pause
11.45-12.30 Uhr               Resonanzraum
12.30-14.00 Uhr               Mittagessen
14.00-16.00 Uhr               DFKGT-Mitgliederversammlung
14.00-14.30 Uhr               Schwerpunktvortrag

Prof. Dr. Lucia Rainer
Entschuldigung, Ihr Bild hängt schief: Wie künstlerische Übersetzungs- und Rahmungspraktiken Veränderungsprozesse ermöglichen.

14.30-14.45 Uhr               Pause
14.45-15.45 Uhr               Laboratorium
15.45-16.00 Uhr               Pause
16.00-18.00 Uhr               Performance Lecture

Jörg Holkenbrink/ Anna Seitz (Zentrum für Performance Studies Bremen/ Theater der Versammlung)
Auf dem Spielfeld der Formate – Eine Versuchsreihe über das Abenteuer der Verständigung

18.00-18.15 Uhr               Pause
18.15-19.00 Uhr               Resonanzraum
19.00-21.00 Uhr               Ausklang / Imbiss


Sonntag, 18.06.2017

3- Selbstwirksamkeit und Beziehung: Künstlerische Therapien als Resonanzgeschehen

09.30-10.30 Uhr               Vorträge

Prof. Jens Wendland
Über das Zueinander der Dinge – Dingkonstellationen als Ausgangsfiguren künstlerischer Praxis

Prof. Dr. Karen van den Berg
Damit wir uns besser fühlen? – Sozial engagierte Kunst und die Ästhetik des Provisorischen

10.30-10.45 Uhr               Pause
10.45-11.45 Uhr               Laboratorium
11.45-12.00 Uhr               Pause
12.00-13.00 Uhr               Resonanzraum
13.00-14.00 Uhr               Verabschiedung und abschließende Imbiss

 

Tagungsablauf zum Download